Banner Delai

Le Otto Montagne - Pubblicato da martin_inside

0
×

Attenzione

Questo evento è terminato, rimani connesso per nuovi eventi

Informazioni evento

Anno: 2022
Regia: Felix van Groeningen, Charlotte Vandermeersch
Attori: Luca Marinelli, Alessandro Borghi, Filippo Timi, Elena Lietti, Elisabetta Mazzullo
Paese: Italia, Francia, Belgio
Durata: 147 min

Le otto montagne, il film diretto da Felix Van Groeningen e Charlotte Vandermeersch, è tratto dall'omonimo libro di Paolo Cognetti, vincitore del Premio Strega nel 2017. Il libro vede al centro della storia l'amicizia decennale tra Pietro e Bruno (Luca Marinelli e Alessandro Borghi). Pietro è un ragazzo di città, che si reca in montagna solo per trascorrere le vacanze estive, mentre Bruno è un pastore e in mezzo ai monti ci vive tutto l’anno. I due si conoscono fin da bambini, quando passavano le giornate in mezzo alle montagne per lunghe passeggiate, stringendo una forte amicizia. Vent’anni dopo, Pietro ormai uomo, torna in alta quota per ritrovare se stesso e fare pace con il suo passato.
Del cast del film fanno parte anche: Filippo Timi ed Elena Lietti.

Tags

Contatti :

Date e orari evento :

Potrebbe interessarti anche :

  • FR 2021, 92 Min. Regie: Marie Amiguet, Vincent Munier mit: Dokumentarfilm deutsch Im Herzen des tibetischen Hochlands begibt sich Natur- und Wildlife-Fotograf Vincent Munier mit Schriftsteller Sylvain Tesson auf die Suche nach Schneeleoparden. Nur noch wenige Exemplare der gefährdeten Art sind in freier Wildbahn anzutreffen. Tagelang durchstreifen sie das Gebirge, lesen Spuren, werden mit der Landschaft eins. Geduldig harren sie aus, beobachten und fotografieren. Ihre Suche entwickelt sich dabei zu einer inneren Reise, einem stillen Dialog über den Platz des Menschen in einer verschwindenden Welt. Entstanden ist ein Film von überwältigender Schönheit mit dem Soundtrack von Nick Cave und Warren Ellis. Tesson hat seine Erfahrungen im Buch Der Schneeleopard (Rowohlt Verlag) verarbeitet, das zum erfolgreichsten französischsprachigen Buch des Jahres 2019 wurde. „Die Bilder sind atemberaubend.“ (Le Figaro) „Eine Ode an die Natur, hypnotisch und geheimnisvoll.“ (Télérama)
  • USA 2022, 129 Min. Regie: Maria Schrader mit: Carey Mulligan, Zoe Kazan, Patricia Clarkson deutsch Megan Twohey und Jodi Kantor brechen das große Schweigen in Hollywood: Sie entlarven sexuelle Übergriffe und stoßen auf ein Netz aus Repression, Erpressung und Angst. Der neue Film von Maria Schrader (ICH BIN DEIN MENSCH, VOR DER MORGENRÖTE), erzählt vom riskanten Weg zweier Journalistinnen, die 2017 den weitreichenden Machtmissbrauch gegenüber Frauen im US-amerikanischen Filmgeschäft aufdeckten.
  • DE/LU 2022, 116 Min. Regie: Maggie Peren mit: Louis Hofmann, Jonathan Berlin, Luna Wedler deutsch 1942. Cioma ist Jude, aber seine unbändige Lebenslust lässt er sich auch von den Nazis nicht nehmen. Er tritt die Flucht nach vorne an und nimmt bewusst am öffent lichen Leben teil. Mit seinem besten Freund Det und seiner Geliebten Gerda fälscht er Pässe, um anderen verfolgten Juden zur Flucht zu verhelfen. Sein Einfallsreichtum und sein Charme bewahren ihn vor der eigenen Deportation. Doch je mehr Leben die drei retten, umso enger legt sich die Schlinge um sie selbst. Maggie Peren schildert in dem Biopic die wahre, unglaubliche Geschichte des Passfälschers Samson „Cioma“ Schönhaus in bewegenden Bildern und mit jungen Schauspieltalenten. „Eine wahre Geschichte voller Kraft und Faszination.“ (Berlinale)