Einloggen

Einloggen

Abitarsi. Zeitgenössische Kunst im Kloster - Veröffentlicht von MuseumKlosterNeustift

0

Event-Informationen

Südtiroler Künstlerinnen und Künstler ziehen ins Kloster Neustift ein und zeigen eigens dafür geschaffene Werke im Mühlsaal, einem Ausstellungsraum mit Atelieratmosphäre oberhalb des Stiftskellers. Die Besucherinnen und Besucher erwarten verschiedenste künstlerische Ausdrucksformen als Ergebnis der Auseinandersetzung mit dem bespielten Raum, dem Schaffen von Kunst und dem Leben im Kloster.

Mit
Theresa Bader
Ingrid Hora
insalata mista studio
Arianna Moroder
Barbara Tavella
Tobias Tavella
Paul Thuile

Kontakte :

Das nächste Event findet statt in :

00

Tage

00

Stunden

00

Minuten

00

Datum und Uhrzeit des Events :

Es gibt Termine vom 18 Apr. 2024 bis 26 Okt. 2024
  • Sa 20 Juli, 202410:00-17:00 |
  • Mo 22 Juli, 202410:00-17:00 |
  • Di 23 Juli, 202410:00-17:00 |
  • Mi 24 Juli, 202410:00-17:00 |
  • Do 25 Juli, 202410:00-17:00 |
  • Fr 26 Juli, 202410:00-17:00 |
  • Sa 27 Juli, 202410:00-17:00 |
  • Mo 29 Juli, 202410:00-17:00 |
  • Di 30 Juli, 202410:00-17:00 |
  • Mi 31 Juli, 202410:00-17:00 |
  • Do 01 August, 202410:00-17:00 |
  • Fr 02 August, 202410:00-17:00 |
  • Sa 03 August, 202410:00-17:00 |
  • Mo 05 August, 202410:00-17:00 |
  • Di 06 August, 202410:00-17:00 |
  • Mi 07 August, 202410:00-17:00 |
  • Do 08 August, 202410:00-17:00 |
  • Fr 09 August, 202410:00-17:00 |
  • Sa 10 August, 202410:00-17:00 |
  • Mo 12 August, 202410:00-17:00 |
  • Di 13 August, 202410:00-17:00 |
  • Mi 14 August, 202410:00-17:00 |
  • Fr 16 August, 202410:00-17:00 |
  • Sa 17 August, 202410:00-17:00 |
  • Mo 19 August, 202410:00-17:00 |
  • Di 20 August, 202410:00-17:00 |
  • Mi 21 August, 202410:00-17:00 |
  • Do 22 August, 202410:00-17:00 |
  • Fr 23 August, 202410:00-17:00 |
  • Sa 24 August, 202410:00-17:00 |
  • Mo 26 August, 202410:00-17:00 |
  • Di 27 August, 202410:00-17:00 |
  • Mi 28 August, 202410:00-17:00 |
  • Do 29 August, 202410:00-17:00 |
  • Fr 30 August, 202410:00-17:00 |
  • Sa 31 August, 202410:00-17:00 |
  • Mo 02 September, 202410:00-17:00 |
  • Di 03 September, 202410:00-17:00 |
  • Mi 04 September, 202410:00-17:00 |
  • Do 05 September, 202410:00-17:00 |
  • Fr 06 September, 202410:00-17:00 |
  • Sa 07 September, 202410:00-17:00 |
  • Mo 09 September, 202410:00-17:00 |
  • Di 10 September, 202410:00-17:00 |
  • Mi 11 September, 202410:00-17:00 |
  • Do 12 September, 202410:00-17:00 |
  • Fr 13 September, 202410:00-17:00 |
  • Sa 14 September, 202410:00-17:00 |
  • Mo 16 September, 202410:00-17:00 |
  • Di 17 September, 202410:00-17:00 |
  • Mi 18 September, 202410:00-17:00 |
  • Do 19 September, 202410:00-17:00 |
  • Fr 20 September, 202410:00-17:00 |
  • Sa 21 September, 202410:00-17:00 |
  • Mo 23 September, 202410:00-17:00 |
  • Di 24 September, 202410:00-17:00 |
  • Mi 25 September, 202410:00-17:00 |
  • Do 26 September, 202410:00-17:00 |
  • Fr 27 September, 202410:00-17:00 |
  • Sa 28 September, 202410:00-17:00 |
  • Mo 30 September, 202410:00-17:00 |
  • Di 01 Oktober, 202410:00-17:00 |
  • Mi 02 Oktober, 202410:00-17:00 |
  • Do 03 Oktober, 202410:00-17:00 |
  • Fr 04 Oktober, 202410:00-17:00 |
  • Sa 05 Oktober, 202410:00-17:00 |
  • Mo 07 Oktober, 202410:00-17:00 |
  • Di 08 Oktober, 202410:00-17:00 |
  • Mi 09 Oktober, 202410:00-17:00 |
  • Do 10 Oktober, 202410:00-17:00 |
  • Fr 11 Oktober, 202410:00-17:00 |
  • Sa 12 Oktober, 202410:00-17:00 |
  • Mo 14 Oktober, 202410:00-17:00 |
  • Di 15 Oktober, 202410:00-17:00 |
  • Mi 16 Oktober, 202410:00-17:00 |
  • Do 17 Oktober, 202410:00-17:00 |
  • Fr 18 Oktober, 202410:00-17:00 |
  • Sa 19 Oktober, 202410:00-17:00 |
  • Mo 21 Oktober, 202410:00-17:00 |
  • Di 22 Oktober, 202410:00-17:00 |
  • Mi 23 Oktober, 202410:00-17:00 |
  • Do 24 Oktober, 202410:00-17:00 |
  • Fr 25 Oktober, 202410:00-17:00 |
  • Sa 26 Oktober, 202410:00-17:00 |

Könnte dich auch interessieren :

  • Es gibt Termine vom 20 Apr. 2024 bis 27 Okt. 2024
    Entdecken Sie die faszinierende Welt der Skulpturen auf der ersten internationalen Skulpturenausstellung im Staudenparadies! Vom 27. April bis zum 28. Oktober präsentieren 19 renommierte internationale Künstler aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien ihre beeindruckenden Werke. Die Vielfalt der Materialien, darunter Holz, Metall, Inox und Eisen, verspricht eine einzigartige Ausstellung, die alle Sinne anspricht. Tauchen Sie in eine Welt mit lebensgroße Skulpturen, die die Gärtnerei Staudenparadies in einen beeindruckenden Skulpturenpark verwandelt. Die Ausstellung dient nicht nur als Plattform für Künstler, ihre Werke zu präsentieren, sondern soll die kulturellen Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der Bildhauerei aufzeigen. Zudem steht die Förderung der regionalen Kunstszene im Mittelpunkt, wo Südtiroler Künstler die Möglichkeit erhalten sich auf internationaler Ebene zu präsentieren. Ziel ist es das Interesse an Kunst und Kultur in Jedem einzelnen zu wecken und mit offeneren Augen durch die Welt zu laufen. Kommen Sie vorbei und erleben Sie die Fusion von Natur und Kunst auf der ersten internationalen Skulpturenausstellung im Staudenparadies. Gemeinsam schaffen wir eine inspirierende Atmosphäre, die die künstlerische Kreativität feiert und die Gemeinschaft stärkt.
  • Es gibt Termine vom 07 Juni 2024 bis 13 Sep. 2024
    „Kein Augenblick gleicht dem anderen, und jeder frische Tag bringt neue Chancen auf Wachstum und Veränderung. Jeder Moment ist einzigartig, unwiederbringlich, kostbar. In jeder Sekunde entfaltet sich die unbegreifliche Schönheit der Welt aufs Neue. So unerklärbar Kunst auch ist, so sicher ist ihre Teilhabe an dieser Entfaltung von Welt-Schönheit, die sich mit jedem neuen Kunstwerk weiter öffnet und die Inhalt und Vision, Reisebericht und Zukunftstraum meines Schaffens ist.“ Hartwig Thaler (geb. 1962) stammt aus Brixen, hat in den Niederlanden die Kunstakademie absolviert und arbeitet als freischaffender Künstler in den Bereichen Malerei, Skulptur, Design und Kunst am Bau. Seit 2011 ist er künstlerischer Leiter der Biennale 50x50x50 in der Festung Franzensfeste.
  • Es gibt Termine vom 13 Apr. 2024 bis 06 Sep. 2024
    Die Frage nach der Dauerhaftigkeit von Schönheit zieht sich wie ein roter Faden durch die Fotoausstellung von Viktor Canins, die einlädt, den Bereich der eigenen Wahrnehmung zu erweitern. Seit einigen Jahren setzt sich der Hobbyfotograf mit den Lebensgewohnheiten der Schmetterlinge in der Umgebung von Lajen auseinander, um deren Ästhetik in Bildern einzufangen, festzuhalten, zu konservieren. Es ist eine Schönheit, die aus dem Verständnis für die Natur, ihrer Lebenszyklen und der Flüchtigkeit des Moments geboren wird. Seine Bilder machen aufmerksam, sie zeigen auf, was lebt und was stirbt, denn nur kurz ist die Lebensdauer dieser zarten Geschöpfe. Die gezeigten Fotos sind deshalb mehr als nur Abbildungen – sie sind Fenster zu einer Welt, die oft übersehen wird. [Text: Barbara Obrist] Viktor Canins, geb. 1956, Elektroinstallateur aus St. Ulrich in Gröden, hat sich neben seiner Leidenschaft für die Schmetterlinge auch der Musik verschrieben – er spielt Gitarre und Kontrabass in mehreren Gruppen.

Trag deine Veranstaltungen in den ersten und beliebtesten Veranstaltungskalender Südtirols ein!

BIST DU SCHON REGISTRIERT?

LOGGE DICH EIN

NOCH NICHT?

Verpasse nicht die besten Veranstaltungen in Südtirol!

ABONNIERE UNSEREN WÖCHENTLICHEN NEWSLETTER

Möchtest du deine Events in unserem Magazin veröffentlicht sehen?

ERHALTE EINEN MONATLICHEN HINWEIS ZUM REDAKTIONSSCHLUSS

Möchtest du deine Veranstaltungen oder dein Unternehmen bewerben? Wir sind dein idealer Partner und können maßgeschneiderte Lösungen und Pakete für alle deine Bedürfnisse anbieten.

GEHE ZUR WERBEBEREICH

KONTAKTIERE UNS DIREKT

INSIDE EVENTS & CULTURE

Magazine mensile gratuito di cultura, eventi e manifestazioni in Alto Adige-Südtirol, Trentino e Tirolo.
Testata iscritta al registro stampe del Tribunale di Bolzano al n. 25/2002 del 09.12.2002 | Iscrizione al R.O.C. al n. 12.446.
Editore: InSide Società Cooperativa Sociale ETS | Via Louis Braille, 4 | 39100 Bolzano | 0471 052121 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein..