Einloggen

Einloggen

Meraner Festspiele: Brot - Veröffentlicht von martin_inside

0
×

Achtung

Dieses Event ist vorbei, bleibe mit uns für weitere Events

Event-Informationen

von Luis Zagler | Regie: Judith Keller

Schauspieler

Elmar Drexel | Evelyn Plank | Julian Rohrmoser
Oliver Pezzi | Robert Zingerle | Maria Theresia Platter Bernhard | Sabrina Waldner

Im siebten Jahr der „Initiative für Ur- und Erstaufführungen“ bringen die Meraner Festspiele die Uraufführung der Festspielversion des preisgekrönten Schauspiels „Brot“. In diesem aufwühlenden Stück zeitgenössischer Dramatiker wird der Kampf der Bergbevölkerung um das tägliche Brot zu einem Kampf um die Existenz.

Was den Besucher erwartet, ist eine spannende, authentische Uraufführung im Stil eines griechischen Dramas mit Chor. Sichern Sie sich rechtzeitig die besten Plätze und erleben Sie das besondere Freilichttheater in der traumhaften Kulisse oberhalb der Gärten von Schloss Trauttmansdorff, Meran.
Inhalt

Thema des Theaterstücks „Brot“ ist die Abwanderung der Bergbevölkerung, die nicht nur in Südtirol aktuell ist, sondern in vielen Ländern dieser Erde. Gezeigt wird der Kampf um die Existenz am Beispiel eines Ehepaares, das feststellt, dass ihnen jeden Tag ein Brot gestohlen wird. Das äußerst spannende Drama geht auf ein uraltes Motiv eines griechischen Dramas zurück, in dem einer hergeht, die verloren gegangene Ordnung wiederherzustellen und sich dabei selbst als Täter entlarvt.

Die Uraufführung des Originals bei Tiroler Volksschauspielen war ein großer Erfolg. „Als sei Samuel Beckett nun auch bei den Tiroler Volksschauspielen angekommen“, schrieb damals der Rezensent der Süddeutschen Zeitung und im Kurier stand zu lesen: “Ein rasendes, leidvolles Manifest über die Isolation in der Armut, der Einsamkeit, die Menschen verändert, und ein gesamtkünstlerisches Ereignis von gesellschaftspolitischer Brisanz und seltener Schönheit.“ Zwei Jahre später wurde das Stück vom Österreichischen Bundesministerium als eines der besten Theaterstücke des Jahres ausgezeichnet.

In der Uraufführung der Festspielversion bei den Meraner Festspielen 2024 spielen Evelyn Plank und Elmar Drexel zusammen mit einem Chor und Julian Rohrmoser in der Rolle des jungen Diebes.

Kontakte :

Datum und Uhrzeit des Events :

Es gibt Termine vom 28 Juni 2024 bis 20 Juli 2024

Notizen über die Uhrzeiten :

Beginn: 21 Uhr, Einlass: 19 Uhr mit Gastro

Veröffentlicht von :

Könnte dich auch interessieren :

  • Eisi Gulp ist ein Komiker, dessen Körper so sprachgewaltig ist wie sein Geist. Gleichzeitig weiß er mit Worten und Bewegungen perfekt zu jonglieren. Nicht nur darin unterscheidet er sich von so vielen, die Witze machen, ohne die abgründigen und doppelbödige Tiefe zu erreichen, in der er, Eisi Gulp, sich wie ein Fisch im Wasser bewegt. Seine Kunst ist weder gradlinig noch verbindlich. Er geht auf der Bühne und im Leben niemals die leichten, absehbaren Wege. Seit Jahrzehnten sucht er die Herausforderung, nimmt sie an und verwandelt sie vor Publikum in humorvolle, satirisch scharfe Wahrheiten. Er hält sich und uns den Spiegel vor wie der klassische Hofnarr, der mehr über das Leben weiß als er preisgeben will und der die Absurditäten des Lebens kennt wie kein Zweiter. Eisi Gulp bringt in seinem neuen Programm sich und sein Leben auf einen humoristischen Punkt. Nach Jahren in Film und Fernsehen, mit Kabarettprogrammen und in aufklärerischer Absicht, nach musikalischen Gipfelstürmen und menschennaher Kleinkunst, fasst er in „Tagebuch eines Komikers“ sein Leben für die und mit der Kunst zusammen und bringt es in höchstem Reifegrad auf die Bühne.
  • Es gibt Termine vom 05 Juli 2024 bis 28 Juli 2024
    Regie: Thomas Hochkofler „shakespeare in love“ ist eine Liebesgeschichte von John Madden aus dem Jahre 1998. Erzählt wird eine fiktive Liebesbeziehung zwischen William Shakespeare und der jungen adeligen Viola, die den englischen Dramatiker zu seiner berühmten Tragödie „Romeo und Julia“ inspiriert haben soll. Der Jungautor William Shakespeare steckt in einer Krise. Die Arbeit an seinem neuen Drama „Romeo und Ethel, die Piratentochter“ stockt. Die Schreibblockade löst sich erst, als er die schöne Lady Viola kennenlernt und sich unsterblich in sie verliebt. Noch ahnt Will nicht, dass Viola den adeligen Lord Wessex heiraten soll. Und genau so wenig weiß er, dass sie sich, als Mann verkleidet, in seine Schauspiel Truppe eingeschlichen hat. Als Shakespeare dieses Doppelspiel durchschaut, sieht er die einmalige Chance, Viola ganz für sich zu besitzen. Diese Vorstellung wirft William aus der Bahn. Im Liebesrausch schreibt er nun an einem Stück, in dem Fiktion und Wirklichkeit, überliefertes und erfundenes fließend ineinander übergehen und abheben in eine rosarote Welt. Eben: „shakespeare in love“.
  • Ein beängstigend mitreissender Mix aus Comedy, Zauberei, Publikumsinteraktionen und Hugo. Teilnahme auf eigene Gefahr. Aber wer ist Hugo? Eine Persönlichkeit aus der Unterwelt? Eine Erinnerung an eine flüchtige Affäre, die mit einem Prosecco-Cocktail begann? Oder nur ein Arbeitstitel, der in letzter Minute nicht mehr geändert wurde? Um den Namen des neusten Programms von Komiker und Zauberer Michel Gammenthaler ranken sich skurrile Anekdoten und Spekulationen. Gammenthaler selbst schweigt sich aus, was die Gerüchteküche noch weiter anheizt. Der dank seiner SRF-Sendung Comedy aus dem Labor bekannte Preisträger des Salzburger Stiers, begeistert sein Publikum in jeder Show aufs Neue. Schlagfertig, energievoll und unverwechselbar. „Als Stand-Up-Comedian betrachte ich mich und die Welt ganz genau durch die Lupe. Als Komiker bilde ich die Wirklichkeit ab, als Zauberer kreiere ich neue Realitäten. Bei diesem Pingpong der Disziplinen fühle ich mich wohl wie ein Fisch im Wasser. Das Salz in der Suppe ist der Einbezug des Publikums, so wird jede Show einzigartig. Wichtig ist mir, dass die Mitwirkenden immer als Helden und Heldinnen von der Bühne gehen. In einer Zeit, in der uns die Bildschirme überall berieseln, ist der Besuch einer Live-Show eines der letzten grossen Abenteuer.“

Trag deine Veranstaltungen in den ersten und beliebtesten Veranstaltungskalender Südtirols ein!

BIST DU SCHON REGISTRIERT?

LOGGE DICH EIN

NOCH NICHT?

Verpasse nicht die besten Veranstaltungen in Südtirol!

ABONNIERE UNSEREN WÖCHENTLICHEN NEWSLETTER

Möchtest du deine Events in unserem Magazin veröffentlicht sehen?

ERHALTE EINEN MONATLICHEN HINWEIS ZUM REDAKTIONSSCHLUSS

Möchtest du deine Veranstaltungen oder dein Unternehmen bewerben? Wir sind dein idealer Partner und können maßgeschneiderte Lösungen und Pakete für alle deine Bedürfnisse anbieten.

GEHE ZUR WERBEBEREICH

KONTAKTIERE UNS DIREKT

INSIDE EVENTS & CULTURE

Magazine mensile gratuito di cultura, eventi e manifestazioni in Alto Adige-Südtirol, Trentino e Tirolo.
Testata iscritta al registro stampe del Tribunale di Bolzano al n. 25/2002 del 09.12.2002 | Iscrizione al R.O.C. al n. 12.446.
Editore: InSide Società Cooperativa Sociale ETS | Via Louis Braille, 4 | 39100 Bolzano | 0471 052121 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein..